Erstnotiz am Mittwoch
Neue Sentimental Film-Aktien werden zu zwölf Euro platziert

Damit werden die Papiere unterhalb der Preisspanne ausgegeben. Die Erstnotiz wurde um einen Tag auf den Mittwoch verschoben.

Reuters FRANKFURT. Die Aktien der an den Neuen Markt strebenden Neue Sentimental Film AG werden zu zwölf Euro und damit unterhalb der Preisspanne von 14,50 bis 18,00 Euro ausgegeben. Wie das Unternehmen am Montag in Frankfurt mitteilte, ist der Platzierungspreis für die 2,5 Mill. Stückaktien auf zwölf Euro festgesetzt worden, um den "schwierigen Marktverhältnissen" während der Zeichnungsfrist in der vergangenen Woche Rechnung zu tragen. Die Erstnotiz am Neuen Markt sei für den 22. November vorgesehen. Ursprünglich hatte das Unternehmen die Handelsaufnahme für den 21. November angekündigt. Den Angaben zufolge wurde die Mehrzuteilung nicht vorgenommen. Eigenen Angaben zufolge ist die Neue Sentimental Film AG ein international tätiger Produzent und Dienstleister im Bereich der audiovisuellen Unternehmenskommunikation.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%