Erstnotiz
Der Neue Sentimental Film deutlich unter Ausgabepreis

Die Erstnotiz lag am Mittwoch mit neun Euro deutlich unter dem Ausgabepreis von zwölf Euro.

Reuters FRANKFURT. Die Aktien der Neue Sentimental Film AG haben ein sehr schwaches Börsendebüt am Frankfurter Neuen Markt verzeichnet. Die Erstnotiz lag am Mittwoch mit neun Euro deutlich unter dem Ausgabepreis von zwölf Euro. Dieser war wegen der "schwierigen Marktverhältnisse" deutlich unter der von 14,50 bis 18 Euro laufenden Preisspanne festgelegt worden. Neue Sentimental ist eigenen Angaben zufolge ein international tätiger Proudzent und Dienstleister im Bereich der audiovisuellen Unternehmenskommunikation.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%