Archiv
Ertragsteuerliche Behandlung von Film- und Fernsehfonds - Erteilung verbindlicher Auskünfte

In DB 2004 S. 160 ist der Erlass des FinMin. Bayern vom 21. 11. 2003 31 - ...

In DB 2004 S. 160 ist der Erlass des FinMin. Bayern vom 21. 11. 2003 31 - S 2241 - 133 - 35 314/03 veröffentlicht, nach dem Film- und Fernsehfonds generell keine verbindlichen Auskünfte erteilt werden können, weil sie auf die Erzielung von Steuervorteilen ausgerichtet seien, die nach dem BMF-Schreiben vom 24. 6. 1987 (BStBl. I 1987 S. 474 = DB 1987 S. 1465) eine verbindliche Auskunft ausschließen.
In einem weiteren Erlass vom 13. 4. 2004 31 - S 2241 - 133 - 15506/04 stellt das FinMin. Bayern klar, dass auch keine unverbindlichen Auskünfte (sog. Rechtsauskünfte) zu erteilen sind; hierdurch werde den abgaberechtlichen Grundsätzen Rechnung getragen, wonach die rechtliche Beurteilung dem Feststellungs- bzw. Festsetzungsverfahren vorbehalten bleibt. Dies gelte auch für beim FA vorliegende, aber noch nicht beantwortete Anfragen.

Quelle: DER BETRIEB, 02.06.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%