Ertragswende ist Resultat einer deutlichen Produktivitätssteigerung
Netlife steigert Umsatz und Ergebnis im Halbjahr

Die Softwarefirma Netlife AG hat nach eigenen Angaben ihre positive Entwicklung in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt und einen Gewinn ausgewiesen.

rtr HAMBURG. Die Softwarefirma Netlife AG hat nach eigenen Angaben ihre positive Entwicklung in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt und einen Gewinn ausgewiesen. Der Nettogewinn habe 381 000 Euro betragen nach einem Verlust von 9,514 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2000, teilte die am Neuen Markt gelistete Hamburger Gesellschaft am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit. Der Umsatz sei auf vergleichbarer Basis auf 8,835 Millionen Euro nach 6,758 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum gestiegen. Die Ertragswende sei unter anderem das Resultat einer deutlichen Steigerung der Produktivität und Effizienz, hieß es. Die Netlife AG entwickelt IT-Lösungen für Banken und Finanzdienstleister.

Für das Gesamtjahr 2001 bleibe die Netlife AG zunächst weiter bei ihrer Nettoergebnis-Prognose von plus 120 000 Euro, sagte ein Sprecher der Firma auf Anfrage. Möglicherweise werde diese Erwartung jedoch demnächst nach oben revidiert. Klar sei, dass der gute Trend der ersten sechs Monate anhalten dürfte, hieß es. Die Aktie der Netlife AG notierte am Mittwochvormittag bei 7,35 Euro, nachdem das Papier am Dienstag bei 7,40 Euro geschlossen hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%