Erwartete Umsatzprognose erreicht
Net AG mit deutlichem Gewinn

Das Kölner Software-Unternehmen steigerte das EBITDA-Ergebnis um 422 % auf 9,4 Mill. DM.

dpa-afx KÖLN. Mit Computersoftware und dem Aufbau von Netzwerken hat die Net AG im abgelaufenen Geschäftsjahr (30. September) ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 17,8 Mill. DM erzielt. Bereinigt um den Verkauf des Hardware-Geschäfts für 8,4 Mill. DM betrug der EBITDA-Gewinn damit 9,4 Mill. DM. Damit lag dieser Gewinn 422 % über dem Ergebnis des Rumpfgeschäftsjahrs 1998/99 in Höhe von 1,8 Mill. DM.

Ohne den Verkauf des Hardwaregeschäftes habe die am Neuen Markt notierte Net AG die beim Börsengang veröffentlichte Umsatzprognose von 110 Mill. DM erreicht, sagte Vorstandsvorsitzender Stefan Immes im Gespräch mit dpa-AFX. Weil die dort erzielten 22,3 Mill. DM nicht mehr in die Bilanz nach US-GAAP einflössen, sei der Umsatz nur auf 88,3 Mill. DM gestiegen. Im vergangenen Rumpfgeschäftsjahr waren 45,0 Mill. DM eingenommen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%