Erwartungen übertroffen
Privatkundengeschäft floriert

Die französische Großbank Crédit Lyonnais hat im vergangenen Jahr den Gewinn unerwartet deutlich gesteigert. Im Schlussquartal 2002 wurde der Überschuss mit 241 Mill. ? im Jahresvergleich mehr als verdreifacht, während die Analysten mit einem Ergebnis von knapp 200 Mill. ? gerechnet hatten.

HB/dpa PARIS. Der Jahresgewinn stieg nach Angaben vom Freitag um fünf Prozent auf 853 Mill. ?. Am Markt war mit einem Wert auf Vorjahreshöhe gerechnet worden.

Auch für 2003 rechnet die Bank bei stabiler Konjunktur mit einem Gewinnanstieg. Allerdings seien die Auswirkungen der Irak-Krise schwer vorherzusehen, warnte Institutschef Jean Peyrelevade am Freitag in Paris. Im vierten Quartal 2002 sei der Überschuss teilte die Bank mit. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten, die durchschnittlich mit knapp 200 Mill. ? gerechnet hatten.

Crédit Lyonnais will für 2002 mit 0,80 ? eine um 6,7 % höhere Dividende zahlen als ein Jahr zuvor. Die Aktie legte zum Freitagnachmittag um 0,65 % auf 53,90 ? zu.

Vor allem im Privatkundengeschäft verzeichnete die Bank Erfolge. Im Filialgeschäft sei der Überschuss 2002 um 9,5 % auf 539 Mill. ? gestiegen. Zudem habe es im Kreditgeschäft weniger Ausfälle gegeben als erwartet, teilte die Bank mit. In der Vermögensverwaltung sank der Überschuss hingegen um 5,6 % auf 203 Mill. ?.

Die Bank zeigte sich zuversichtlich, auch nach dem angestrebten Zusammenschluss mit Crédit Agricole die "derzeitige Dynamik" beibehalten zu können. Am kommenden Montag wird die französische Bankenaufsicht mit der Prüfung des Übernahmeangebots von Crédit Agricole beginnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%