Archiv
Erweiterung von Airbus-Werk ins Mühlenberger Loch abgeschlossen

Die umstrittene Erweiterung des Airbus-Werkes Finkenwerder in das Landschaftsschutzgebiet Mühlenberger Loch ist abgeschlossen. Die Stadt übergab die 140 Hektar große Nutzfläche an der Elbe am Donnerstag an die Airbus Deutschland Gmbh . In ersten Hallen auf dem künstlichen Land baut Airbus bereits das Großflugzeug A380, weitere Hallen sind im Entstehen.

dpa-afx HAMBURG. Die umstrittene Erweiterung des Airbus-Werkes Finkenwerder in das Landschaftsschutzgebiet Mühlenberger Loch ist abgeschlossen. Die Stadt übergab die 140 Hektar große Nutzfläche an der Elbe am Donnerstag an die Airbus Deutschland Gmbh . In ersten Hallen auf dem künstlichen Land baut Airbus bereits das Großflugzeug A380, weitere Hallen sind im Entstehen.

In dreieinhalb Jahren war gegen den Widerstand von Naturschützern gut ein Viertel des einst 700 Hektar große Mühlenberger Lochs mit fast zwölf Mill. Kubikmetern Sand zugeschüttet worden - Kosten: 383,5 Mill. ?. Einzelne Klagen von Anwohnern und Umweltverbänden sind zum Teil noch bei Gericht anhängig. Das Mühlenberger Loch gilt als größtes Süßwasserwatt Europas und einmaliger Lebensraum gefährdeter Tiere und Pflanzen.

Airbus wertete den Abschluss der Arbeiten als großen Erfolg und sehr positives Signal für den Standort Hamburg. Der Chef von Airbus Deutschland, Gerhard Puttfarcken, dankte der Stadt für die "großartige Leistung". Wirtschaftssenator Gunnar Uldall (CDU) bekräftigte: "Der heutige Tag verdeutlicht, wie wichtig die Luftfahrtindustrie für Hamburg und für Deutschland insgesamt ist."

Mit Blick auf die Diskussion um die umstrittene Verlängerung der Startbahn für den A380 betonte Uldall: "Deutschland darf sich nicht ausklinken aus technologischen Entwicklungen." Die Stadt prüfe alle Möglichkeiten, um die vom Hamburger Oberverwaltungsgericht (OVG) vorerst gestoppte Startbahnverlängerung doch noch zu ermöglichen. Das OVG hatte am 10. August bestätigt, dass Airbus seine Landebahn zunächst nicht wie geplant um 589 Meter verlängern darf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%