Erzeuger- und Importpreise steigen deutlich
USA: Inflation steigt wieder

Argumente für eine Anhebung der Leitzinsen hat US-Notenbankchef Alan Greenspan inzwischen genug. Neben der spürbaren konjunkturellen Erholung legten auch die Preise zuletzt auf breiter Front zu.

DÜSSELDORF. Die Verbraucherpreise stiegen im März im Vergleich zum Februar um 0,3 Prozent; dabei kurbelte die Verteuerung von Rohöl die Energiekomponente um 3,8 Prozent in die Höhe. Im Vorjahresvergleich errechnet sich für die Teuerungsrate ein Plus von 1,5 Prozent. Auch die Erzeuger- und Importpreise kletterten im März merklich. Sie legten im Vergleich zum Februar um 1,0 Prozent beziehungsweise 1,1 Prozent stärker als erwartet zu. Ohne Energieeffekte wäre zumindest das Importpreisniveau stabil geblieben.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%