Archiv
Erzeugerpreise zeigen keine Inflationstendenz

Die amerikanische Notenbank wird am kommenden Dienstag zum letzten Mal im Jahr 2000 tagen. Wall Street rechnet noch nicht mit einer Zinssenkung, aber für das erste Quartal 2001 wird dieser Schritt erwartet.

Die jüngsten Konjunkturdaten haben bereits darauf hingewiesen, dass die amerikanische Konjunktur merklich abkühlt, was eine Zinssenkung durchaus rechtfertigen würde. Am Donnerstag sind vor Handelsbeginn die Erzeugerpreise veröffentlicht worden. Der Produzentenpreisindex ist im November um 0,1 Prozent gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg um 0,2 Prozent. Die Kernrate, ohne die Bereiche Lebensmittel und Energie, ist unverändert geblieben. Analysten hatten durchschnittlich mit einem Anstieg um 0,1 Prozent gerechnet. Zudem wurden die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung veröffentlicht, die mit 320.000 unter den geschätzten 350.000 ausgefallen sind. Am Freitag folgt mit dem Konsumentenpreisindex ein weiterer wichtiger Inflationsindikator.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%