"Es fließt kein weiteres Geld"
Kamps übernimmt Dan Cake

Reuters DÜSSELDORF. Der Großbäcker Kamps will zum 1. Januar 2001 die dänische Dan Cake von der französischen Kette Harry`s komplett übernehmen. Ein Kamps-Sprecher sagte am Freitag, der Kaufpreis sei schon mit dem Einstieg bei der französischen Bäcker-Kette Harry`s finanziert worden. "Es fließt kein weiteres Geld." An Harry`s hält Kamps seit Sommer einen 49-Prozent-Anteil und eine Option auf die restlichen Anteile. Mit der Übernahme von Dan Cake entstehe Europas bedeutendster Hersteller von lang haltbaren Kuchen mit einem geschätzten Umsatz von 200 Mill. DM, hieß es. Dan Cake erzielte nach den Angaben mit 230 Mitarbeitern 1999 einen Umsatz von 90 Mill. DM.

Bislang ist Kamps im Kuchenmarkt mit den Marken Lieken und Dahli vertreten. Am Nachmittag notierte die Kamps-Aktie um rund zwei Prozent leichter bei 13,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%