„Es ist ein Wunder": Entführung dauerte neun Monate

„Es ist ein Wunder"
Entführung dauerte neun Monate

In den USA ist ein vor neun Monates entführtes Mädchen gerettet worden. Die 15-jährige Elizabeth Smart wurde in einem Vorort von Salt Lake City im Bundesstaat Utah entdeckt. "Es ist ein Wunder", sagte ein Onkel im Fernsehen.

HB/dpa WASHINGTON. Elizabeth sei zusammen mit einem Mann und einer Frau in einem Wagen gewesen, als sie von Zeugen erkannt wurde, teilte die Polizei am Mittwochabend (Ortszeit) mit.

Bei dem Mann soll es sich um einen religiösen Fanatiker handeln, der früher im Haus der Familie als Handwerker gearbeitet hatte. Der Mann und die Frau wurden festgenommen. Elizabeth war im Juni vergangenen Jahres nachts aus dem Haus ihrer Eltern entführt worden, während die Eltern schliefen. Nur eine ihrer Schwestern bemerkte die Entführung.

Die Entführung hatte in den USA für großes Aufsehen gesorgt. Wochenlang strahlten alle großen Sender ein Video aus, auf dem das hübsche blonde Mädchen beim musizieren, am Strand und beim Grillen zu sehen ist. Kurz nach der Entführung wurde ein Verdächtiger festgenommen, der bei den Smarts im Haus Handwerkerarbeiten erledigt hatte. Er starb an einer Gehirnblutung im Gefängnis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%