Archiv
Escada kehrt in Gewinnzone zurück

Deutschlands größter Damenmode-Konzern Escada ist knapp in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Im Geschäftsjahr 2003/04 (31.

dpa-afx MÜNCHEN. Deutschlands größter Damenmode-Konzern Escada ist knapp in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Im Geschäftsjahr 2003/04 (31. Oktober) sei durch den harten Sanierungskurs ein Gewinn nach Steuern von 4,5 Mill. Euro erzielt worden, teilte die Escada AG (Aschheim bei München) am Mittwoch mit. Im Jahr zuvor hatte das unternehmen einen Verlust von fast 78 Mill. Euro gemacht. Der Umsatz legte im abgelaufenen Geschäftsjahr leicht auf 625 Mill. Euro zu. Im laufenden Jahr will Escada alle wesentlichen Kennzahlen deutlich verbessern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%