Archiv
Estee Lauder: Kunden räumen Lager

Enttäuschende Nachrichten kommen aus der Kosmetikbranche. Die Kosmetikkette Estee Lauder hat die Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsquartal gesenkt.

Auch der Umsatz wird die ursprünglichen Prognosen nicht erreichen. Das teilte das Management am Dienstag nach Handelsschluss in New York mit. Zu den bekanntesten Marken von Estee Lauder gehören Clinique und Bobbi Brown. Amerikanische Einzelhändler bauen derzeit ihre Lagerbestände deutlich ab, was auch die Verkaufszahlen der Kosmetikkette belastet. Im laufenden, zweiten Quartal wird der Gewinn voraussichtlich 35 bis 37 Cents pro Aktie betragen. Analysten waren bisher von 50 Cents pro Aktie ausgegangen. Estee Lauder will nun das Ende des Weihnachtsgeschäfts abwarten, bevor die Prognosen über das Gesamtjahr 2002 abgegeben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%