EU-Autohandel
Zwischenruf: Lex Volkswagen

HB. Die Vorschläge von EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti zur Neuregelung des Automobilhandels sind ein schwerer Schlag für den VW-Konzern. Setzt sich Monti durch, drohen VW empfindliche Ertragseinbußen. Bislang verdienen die Wolfsburger ordentlich auf dem deutschen Markt - wegen der im europäischen Vergleich höheren Preise für VW-Automobile.

Dürfen jedoch in Zukunft belgische oder niederländische Händler eigene Betriebe in Deutschland eröffnen und Volkswagen-Modelle auf Basis ihrer niedrigeren Einstandspreisen verkaufen, sind die hohen deutschen Preise nicht mehr zu halten. Es ist dann nur eine Frage der Zeit, bis die deutschen VW-Händler ebenfalls ihre Preise senken müssen. Volkswagen erhält die Quittung für wiederholte Verstöße gegen europäisches Wettbewerbsrecht. Bereits zweimal hat die EU-Kommission hohe Bußgelder gegen den Konzern verhängt. Die Monti-Vorschläge sind fast so etwas wie eine "Lex VW". Hätte sich das Unternehmen an die Spielregeln gehalten, wäre es dazu sicherlich nicht gekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%