Archiv
EU billigt Joint Venture von Infineon, Agere und Motorola

Die Europäischen Kommission gab Infineon Technologies AG, München, Agere Systems Inc und Motorola Inc, Schaumburg, grünes Licht, ein Joint Venture (JV) zur Entwicklung und Vermarktung der Digitalsignalprozessor-Technologie (DSP) zu gründen.

vwd. BRÜSSEL. Das Gemeinschaftsunternehmen unter dem Namen StarCore LLC weise mit seinen Muttergesellschaften nur wenige Überschneidungen auf, sodass aus Wettbewerbssicht keine Probleme bestünden, teilte die EU-Behörde am Montag mit. Die Gesellschafter hatten ihre Pläne Mitte Juni mitgeteilt.

Hauptsitz des neuen Unternehmens soll Austin, Texas, sein. Darüber hinaus werde das Joint Venture eine Niederlassung in Tel Aviv unterhalten. Hauptkunden von StarCore LLC werden den Angaben zufolge zunächst die drei Anteileigner sein. Außerdem werde StarCore seine Produkte weltweit Herstellern von Halbleitern und Kommunikationssystemen zur Verfügung stellen. Die DSP-Technologie wird im Mobilfunk oder in CD-Playern für die Komprimierung von Sprache, Musik und Videodaten verwendet. Ziel des neuen Unternehmens sei es, ein führender Anbieter von DSP-Technologie zu werden, wie es hieß.

Die Technologie gewinnt mit der verstärkten Anwendung von Breitbandübertragungen zunehmend an Bedeutung. Das Marktforschungsinstitut Forward Concepts erwartet für den Bereich DSP eine jährliche Wachstumsrate von 27 % bis 2006. Für 2003 prognostiziert das Institut einen Gesamtmarkt für DSP von 6,5 Mrd $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%