Archiv
EU-Kommission beunruhigt über Rekordpreise beim Rohöl

Angesichts neuer Preisrekorde beim Rohöl hat sich die EU-Kommission in Brüssel beunruhigt gezeigt. "Wir haben aber bisher keine Hinweise, dass Mitgliedstaaten besonders betroffenen Branchen unter die Arme greifen wollen", sagte Sprecher Gilles Gantelet am Donnerstag. Bei früheren Höhenflügen der Ölpreise hatten einzelne Mitgliedstaaten ohne Absprache mit den EU-Partnern ihren Transportbranchen mit Steuererleichterungen geholfen.

dpa-afx BRÜSSEL. Angesichts neuer Preisrekorde beim Rohöl hat sich die EU-Kommission in Brüssel beunruhigt gezeigt. "Wir haben aber bisher keine Hinweise, dass Mitgliedstaaten besonders betroffenen Branchen unter die Arme greifen wollen", sagte Sprecher Gilles Gantelet am Donnerstag. Bei früheren Höhenflügen der Ölpreise hatten einzelne Mitgliedstaaten ohne Absprache mit den EU-Partnern ihren Transportbranchen mit Steuererleichterungen geholfen.

Der Sprecher kritisierte Überlegungen der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec), das Preisband für Rohöl von derzeit 22 bis 28 $ je Barrel (159 Liter) zu erhöhen. "Das ist absurd." Ein solches Vorhaben müsse mit den Verbrauchern diskutiert werden.

Opec-Zielpreisband

Venezuela hat nach Brüsseler Angaben die Erhöhung der Bandbreite, in der sich der Ölpreis nach Opec-Vorstellungen bewegen sollte, auf 28 bis 35 $ ins Gespräch gebracht. Venezuela ist das fünftgrößte Ölförderland der Welt. Die tatsächlichen Preise liegen allerdings seit Monaten teilweise erheblich darüber. Opec-Öl kostete am Mittwoch erstmals mehr als 42 $ pro Barrel.

Die hohen Ölpreise und mögliche schädliche Auswirkungen auf die Konjunktur dürften bei dem informellen Treffen der EU-Finanzminister am 10. und 11. September im niederländischen Scheveningen zur Sprache kommen. Beobachter befürchteten, dass die angepeilte Wachstumsrate von 1,7 % für 2004 in den zwölf Ländern des Euro-Gebietes nicht mehr gehalten werden könnte. Eine besondere Initiative von EU- Energiekommmissarin Loyola de Palacio für dieses Treffen ist bisher nicht geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%