EU-Kommission billigt die Übernahme
Abott kauft die Arzneimittelsparte von BASF

Reuters BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat den Erwerb des weltweiten Arzneimittelgeschäfts der BASF AG durch den US-Konzern Abbott gebilligt. Durch die Übernahme werde die Marktstellung der Firmen nur unwesentlich verbessert und es bestünden daher keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, teilte die Kommission am Donnerstag in Brüssel zur Begründung mit. Die neue Unternehmenseinheit werde weltweit an 14. Stelle der Pharmazieunternehmen stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%