Archiv
EU-Kommission billigt Joint Venture von BT, Vodafone und Japan Telecom

vwd BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat keine Einwände gegen das Vorhaben der drei Unternehmen British Telecommunications plc (BT), London, Japan Telecom Co Ltd. und Vodafone Group plc, Newbury, ein Joint Venture im japanischen Mobilfunkmarkt zu gründen. Das neue Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen J-Phone Communications Co Ltd. hat eine Lizenz für den Betrieb von Mobilfunkdiensten der dritten Generation (UMTS) erhalten. Da sich der Zusammenschluss nicht auf den europäischen Wirtschaftsraum auswirke, habe es auch keinen Anlass für wettbewerbrechtliche Bedenken gegeben, so die Kommission.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%