Archiv
EU-Kommission genehmigt Demag Krauss-Maffei-Übernahme durch Siemens

Wie die Kommission am Mitwoch in Brüssel mitteilte, habe sie nur unwesentliche Überlappungen beider Unternehmen gefunden - so zum Beispiel im Bereich Dampfturbinen.

dpa-afx BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat es dem Münchner Technologie-Konzern Siemens genehmigt, die Mannesmann-Sparte Demag Krauss-Maffei zu übernehmen. Wie die Kommission am Mitwoch in Brüssel mitteilte, habe sie nur unwesentliche Überlappungen beider Unternehmen gefunden - so zum Beispiel im Bereich Dampfturbinen. Insgesamt sei die Wahrscheinlichkeit, den Markt zu dominieren, gleich null.

Mannesmann werde einen Anteil an der Demag durch Mannesmann Atecs halten, gab die Kommission weiter bekannt. Zuvor wollte Siemens die Demag gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH übernehmen. Dieses Geschäft hatte die EU-Kommission schon im August genehmigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%