Archiv
EU-Kommission: Gestiegene Ölpreise geben Anlass zur SorgeDPA-Datum: 2004-07-02 12:07:05

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die gestiegenen Ölpreise geben nach Einschätzung der EU-Kommission Anlass zur Sorge. Ein weiterer und dauerhafterer Preisanstieg könne der Wirtschaft der Eurozone ernsteren Schaden zufügen, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Quartalsbericht der Brüsseler Behörde zur Eurozone.

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die gestiegenen Ölpreise geben nach Einschätzung der EU-Kommission Anlass zur Sorge. Ein weiterer und dauerhafterer Preisanstieg könne der Wirtschaft der Eurozone ernsteren Schaden zufügen, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Quartalsbericht der Brüsseler Behörde zur Eurozone.

Ein weiterer Preisanstieg würde die Eurozone in einem frühen Stadium der Konjunkturerholung treffen. Das könnte das Geschäftsklima und das Verbrauchervertrauen beeinträchtigen, heißt es in dem Bericht.

Die bisher gesehenen Ölpreis-Steigerungen können die Konjunktur nach Einschätzung der EU-Kommission aber nur in geringem Maße dämpfen. Historisch gesehen sei der Preisanstieg vergleichsweise gering ausgefallen. Zudem habe sich die Abhängigkeit der Wirtschaft von den Ölmärkten deutlich verringert. Die Erfahrung der Preisanstiege in den Jahren 1999 und 2000 habe zudem gezeigt, dass die Wirtschaft der Eurozone höhere Energiekosten besser verdauen könne als in der Vergangenheit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%