Archiv
EU-Monitor: USA versus Europa - führt Bankenkonsolidierung zu erhöhter Rentabilität?

Sowohl in den USA als auch in der EU waren die 90er Jahre eine Phase massiver Konsolidierung der ...

Sowohl in den USA als auch in der EU waren die 90er Jahre eine Phase massiver Konsolidierung der jeweiligen Bankenmärkte. Die Marktbereinigung erfolgte in fast gleicher Geschwindigkeit. Während sich die Rentabilität der US-Banken seit 1991 signifikant und nachhaltig erhöht hat, erwirtschaften die EU-Banken deutlich geringere Gewinne. Trotz der schwachen Performance der deutschen Banken hat sich die Situation in der EU jedoch langsam verbessert. Die Konsolidierung der US-Banken hat insgesamt zu einer höheren Rentabilität beigetragen. Dennoch hat vor allem der Ausleseprozess ineffizienter Banken nach der Deregulierung der 80er Jahre zu einer Steigerung der Rentabilität geführt - und nicht die Liberalisierung des bundesstaatenüberschreitenden Bankgeschäfts.
Die Untersuchung ist abrufbar unter: http://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000071593.pdf

Quelle: FINANZ BETRIEB, 26.04.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%