EU-Wettbewerbskommissar Monti
Fiat-Hilfsplan unter der Lupe

EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti will den von der italienischen Regierung angekündigten Hilfsplan für den krisengeschüttelten Automobilkonzern Fiat prüfen.

HB/dpa BRÜSSEL. "Falls die italienische Regierung Maßnahmen beschließt, die Staatsbeihilfen enthalten könnten, erwarten wir, dass dies bei der Kommission angemeldet wird", sagte Montis Sprecherin am Montag in Brüssel.

Die Regierung in Rom hatte am Wochenende die Vorlage eines Hilfsplanes für Fiat Ende Oktober angekündigt. In einer Erklärung hatte es geheißen, die Regierung wolle den Automobilsektor strategisch stärken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%