Archiv
EU will Ex-Handelskommissar Lamy an Spitze der WTO bringen

Die Europäische Union will ihren früheren Handelskommissar Pascal Lamy an die Spitze der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf bringen. Beauftragte der EU-Regierungen hätten Rückendeckung für seine Kandidatur gegeben, berichtete eine Sprecherin der EU-Kommission am Dienstag in Brüssel.

dpa-afx BRÜSSEL/GENF. Die Europäische Union will ihren früheren Handelskommissar Pascal Lamy an die Spitze der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf bringen. Beauftragte der EU-Regierungen hätten Rückendeckung für seine Kandidatur gegeben, berichtete eine Sprecherin der EU-Kommission am Dienstag in Brüssel. Auch der neue Kommissionschef José Manuel Barroso und Lamys Nachfolger als Handelskommissar, Peter Mandelson, stellten sich hinter den Franzosen. In Genf, dem Sitz der WTO, werden Lamy gute Chancen eingeräumt.

Der derzeitige WTO-Generaldirektor Supachai Panitchpakdi ist noch bis Ende August 2005 im Amt. Die Frist zur Benennung der Kandidaten für seine Nachfolge läuft zum Jahresende ab. Bewerber für den Chefposten in Genf kommen schon aus Brasilien, Uruguay und Mauritius. In Genf hieß es, während sich die beiden Kandidaten aus Lateinamerika bei ihrer Bewerbung behindern könnten, fehle es Mauritius vermutlich an Unterstützung.

Bei der letzten Wahl war die EU zerstritten zwischen den Bewerbern Mike Moore aus Neuseeland und dem jetzigen Amtsinhaber Panitchpatki. Man einigte sich schließlich auf eine Teilung der Amtszeit zwischen beiden. Um eine solche Spaltung erneut zu vermeiden, soll der Kandidat von den 148 WTO-Staaten jetzt bis Mai 2005 ausgewählt werden.

Lamy gehörte der alten EU-Kommission von 1999 bis zum Ende ihrer Amtszeit vor wenigen Wochen an und hat sich über Brüssel hinaus einen ausgezeichneten Ruf erworben. Als Kommissar für den Außenhandel hatte er schwierige Streitfälle mit den USA auszutragen, die häufig vor dem Schiedsgericht der WTO endeten. In diplomatischen Kreisen in Genf hieß es bereits am Dienstag, dass Lamy mit großer Unterstützung rechnen könne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%