Euphorie gegenüber Medienwerten läßt stark nach
WGZ-Bank stuft Pro-Sieben-Sat.1 auf Marketperformer zurück

Die gescheiterte Beteiligung der FAZ an N24 wird sich nach Analystenmeinung negativ auf die Kursperformance auswirken.

adx DÜSSELDORF. Die WGZ-Bank hat ihre Anlageempfehlung für Aktien der Pro-Sieben-Sat.1 AG-Media von Outperformer auf Marketperformer gesenkt.

Wie die Analysten des Instituts am Dienstag in Düsseldorf mitteilten, dürfte sich die Revision des Halbjahresberichtes auf Grund der nicht zustande gekommenen Beteiligung der FAZ an N24 negativ auf die Kursperformance auswirken. Zudem sei die Euphorie gegenüber Medienwerten an der Börse "stark abgeflaut".

Eine Beteiligung der Zeitungsgruppe am Nachrichtensender N24 wäre aus Sicht der Analysten "schon allein aus Imagegründen" begrüßenswert gewesen. Für das laufende Jahr erwarten die Experten ein Ergebnis je Aktie von 0,61 Euro. Für 2001 prognostizieren sie einen Wert von 0,91 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%