Archiv
euro adhoc: Deutsche Nickel AG (deutsch)

Schwerte, 14.05.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Deutsche Nickel AG Sondereinflüsse im Ergebnis der VDN AG;Restrukturierungskonzept im Plan

Der Vorstand der Deutsche Nickel AG, Schwerte,wurde heute vom Vorstand der VDN AG über Folgendes in Kenntnisgesetzt: Im Rahmen der Aufstellung des Jahresabschlusses 2003 wird esbei der VDN Vereinigte Deutsche Nickel-Werke AG (ISIN DE0006455009)("VDN AG") aufgrund von Sondereinflüssen voraussichtlich zu einemerheblichen Jahresfehlbetrag und Konzernverlust kommen. Grund hierfürsind im Wesentlichen höhere Einzelwertberichtigungen, insbesondere inBezug auf Forderungen und Finanzanlagen der VDN AG. Bei denvoraussichtlich abzuwertenden Vermögensgegenständen handelt es sichhauptsächlich um solche des Teilkonzerns der RI Holding GmbH,Schwerte.

Die Höhe des Jahresfehlbetrages und des Konzernverlustes werdenderzeit ermittelt. Die Höhe der Einzelwertberichtigungen sowie dieweiteren bilanziellen Auswirkungen, auch in Bezug auf andereVermögensgegenstände des Konzerns der VDN AG, werden einereingehenden Prüfung unterzogen. Die hälftige Aufzehrung desGrundkapitals ist nicht auszuschließen. Der Vorstand sieht sichweiter im Plan des mit den Kerngeschäftsbanken vereinbartenFinanzierungs- und Restrukturierungskonzeptes.

Rückfragehinweis:Thomas Schulzrw konzept - Agentur für Unternehmenskommunikation - Maastrichter Straße 5350672 KölnTelefon: 0221 400 73 85Telefax: 0221 400 73 88E-Mail: schulz@rw-konzept.deTel: +49(0)2304 1080FAX: +49(0)2304 86164Email: postmaster@deutsche-nickel.de

Ende der ad-hoc-Mitteilung

WKN: 241796ISIN: DE0002417961Marktsegment: , Amtlicher Markt Börse Düsseldorf, FrankfurterWertpapierbörse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%