Archiv
euro adhoc: Onvista AG (deutsch)

Köln, 09.08.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Köln, 09.08.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Onvista AG 6-Monatsbericht 2004: Onvista Group profitabel gewachsen / Beide Geschäftsfelder mit operativ schwarzen Zahlen / Jahresprognose deutlich angehoben

Korrektur der heutigen Ad-hoc-Mitteilung:

[Aufgrund eines technischen Fehlers wurden in der deutschen Version der heutigen Ad-hoc-Mitteilung bei den Ergebniskennzahlen DES Vorjahres die Minuszeichen fälschlicherweise nicht angezeigt.

Alle auf 2004 bezogenen Angaben waren korrekt. Ebenfalls korrekt war die englische Version der Mitteilung.

Die Korrekturen betreffen die Kennzahlen Konzernergebnis vor Steuern, Konzernergebnis nach Steuern und Ebit (jeweils sechs Mon./03 u

Im Folgenden die korrigierte Version:

09.08.04 - Im 1. Halbjahr hat die Onvista AG (De0005461602) bereits 65% des ursprünglich prognostizierten Jahresumsatzes erwirtschaftet und schwarze Zahlen geschrieben. Auch das 2. Quartal war isoliert betrachtet ein überaus gutes für Onvista. Der Vorstand hebt die Jahresprognose deutlich an. Er erwartet nun für das Gesamtjahr einen Konzernumsatz von knapp Euro sechs Mill. und ein hohes 6-stelliges Konzernergebnis vor Steuern (bisherige Prognose: Umsatz mehr als Euro fünf Mio., 2-stellige Vorsteuerrendite).

Der Konzernumsatz betrug im 1. Halbjahr 2004 ? 3,24 Mill. (nach fusionsbedingter Entkonsolidierung der Onvista Technologies Gmbh: nur noch Umsätze aus den Segmenten Media und Corporate Services). Gegenüber dem entsprechenden Wert des Vorjahres-Vergleichszeitraums (Konzernumsatz abzgl. Segment Technologies: Euro 2,02 Mio.) ergibt sich ein Plus von 61%. Im Vergleich zu dem im 6-Monatsbericht 2003 ausgewiesenen Konzernumsatz (inkl. Segment Technologies: Euro 5,59 Mio.) ergibt sich ein rechnerischer Rückgang um 42%.

Bezogen auf Q2/04 erzielte Onvista einen Konzernumsatz von Euro 1,69 Mill. Das entspricht einem Plus von 61% gegenüber dem fairen Vergleichswert (Q2/03: Euro 1,05 Mio.). Rein rechnerisch ergab sich ein Minus von 39% (Q2/03: Euro 2,76 Mio.).

Nach einem negativen Konzernergebnis vor Steuern im Vorjahr (6 Mon./03: Euro-0,92 Mio.) erwirtschaftete die Onvista Group im 1. Halbjah

In Q2/04 erzielte Onvista ein Konzernergebnis vor Steuern von Euro 0,33 Mill. (Q2/03: Euro-0,68 Mio.) und ein Konzernergebnis nach Steuern von Euro 0,20 Mill. (Q2/03: Euro-0,36 Mio.). Das Ebit lag in Q2/04 bei Euro 0,13 Mill. (Q2/03: Euro-0,91 Mio.), das Ebitda belief sich auf Euro 0,23 Mill. (Q2/03: Euro-0,15 Mio.).

Beide Geschäftsfelder lieferten im 1. Halbjahr 2004 einen positiven Ergebnisbeitrag: Im Geschäftsfeld Media stieg das Segmentergebnis um 92% auf Euro 0,67 Mill. (6 Mon./03: Euro 0,35 Mio.).

6-Monatsabschluss nach Ifrs; ausf. Pressemitteilung: www.onvista-group.de, Rubrik 'Presse'; vollst. 6-Monatsbericht: www.onvista-group.de, Rubrik 'Investor Relations': http://www.onvista-group.de/investor_relations/finance_publications.html

Kontakt: Anja Seipp, Tel. 02203/9146-306, ir@onvista.de

Rückfragehinweis: Anja Seipp Tel. +49(0)2203 9146 306 E-Mail: ir@onvista.de Tel: +49(0)2203 9146-0 FAX: +49(0)2203 180 640 Email: info@onvista.de

Ende der ad-hoc-Mitteilung

WKN: 546160 Isin: De0005461602 Dmtsegment: Cdax, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share, Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover, Berliner Wertpapierbörse, Bayerische Börse, Hamburger Wertpapierbörse, Bremer Wertpapierbörse (BWB), Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische Wertpapierbörse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%