Archiv
euro adhoc: Wincor Nixdorf Aktiengesellschaft (deutsch)

Paderborn, 26.07.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Paderborn, 26.07.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Wincor Nixdorf Aktiengesellschaft Wincor Nixdorf-Geschäft im 3.Quartal GJ 03/04 über den Erwartungen:

Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr angehoben

Paderborn, 26. Juli 2004. Die Wincor Nixdorf AG (Isin: De000a0cayb2) erhöht ihre Prognose für das Wachstum zum Ende des Geschäftsjahres 2003/04 (30. September) auf 8 % für den Umsatz sowie auf 10 % für das operative Ergebnis (Ebita). Das Unternehmen steigerte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2003/04 seinen Umsatz um 9,2 % im Vergleich zum Vorjahr und das operative Ergebnis (Ebita) um 9,3 %. Die Umsätze stiegen auf 1.127,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1.032,9 Mio. Euro). Bereinigt um Wechselkursveränderungen zwischen Euro und US Dollar ergibt sich ein Umsatzwachstum von etwa 12,9 %. Im dritten Quartal konnte Wincor Nixdorf seine Umsatzerlöse um 13,3 % auf 394,1 Mio. Euro steigern (Vorjahr: 347,7 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (Ebita) stieg im Neunmonatszeitraum um 9,3 % auf 80,9 Mio. (Vorjahr: 74,0 Mio. Euro). Die Ebita-Rendite blieb damit konstant bei 7,2 % des Umsatzes. Das Periodenergebnis stieg während der ersten neun Monate des Geschäftsjahres auf Euro 30,4 Mio (Vorjahr 10,4 Mio Euro).

Erläuterungen Region Amerika legt am stärksten zu In der Region Europa (ohne Deutschland) stieg der Umsatz während der ersten neun Monate des Geschäftsjahres um 15,9 % auf 542,0 Mio. Euro (Vorjahr: 467,7 Mio. Euro). In Deutschland blieb der Umsatz im Neunmonatszeitraum mit 380,5 Mio. Euro bei zurückhaltendem Banken- und gutem Handelsgeschäft knapp hinter dem Vorjahreswert zurück. Die Umsatzerlöse in der Region Amerika stiegen in US-Dollar während der ersten neun Monate des Geschäftsjahres um 55,9 %. Umgerechnet in Euro erhöhten sich die Umsätze um 38,2 % auf 83,9 Mio. Euro (Vorjahr: 60,7 Mio. Euro). In der Region Asien/Pazifik/Afrika konnte Wincor Nixdorf die Umsatzerlöse in US-Dollar um 13,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern. Auf Euro Basis ergaben sich auf Höhe des Vorjahres liegende Umsatzerlöse von 121,0 Mio. Euro.

Segment Retail wächst zweistellig Die Geschäftsentwicklung im Segment Banking führte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres zu einem Umsatzwachstum von 8,6 % auf 664,2 Mio. Euro. Das Segment Retail verzeichnete ein Umsatzwachstum von 10,0 % auf 463,3 Mio. Euro. Mit mehreren Aufträgen aus den Bereichen Lotterie und Industrie im Berichtsquartal wurde das Konzept des Unternehmens bestätigt, mit seiner im Geschäft mit Banken und Handelsunternehmen erworbenen Kernkompetenz auch in benachbarte Branchen vorzudringen.

Entwicklung nach Geschäftsarten: Software-Geschäft entwickelt sich erfreulich Während der ersten neun Monate des Geschäftsjahres stiegen die Umsatzerlöse im Produktgeschäft, zum Beispiel mit Geldausgabeautomaten oder Elektronischen Kassensystemen, um 9,2 % auf 684,9 Mio. Euro. Das dienstleistungsorientierte Solutions-/Services-Geschäft legte um 9 % auf 442,6 Mio. Euro zu und verzeichnete eine weiterhin positive Entwicklung im Software-Bereich.

Personal für Service-Erbringung aufgebaut Zum 30. Juni 2004 erhöhte sich die Anzahl der Konzernmitarbeiterinnen und-mitarbeiter auf 5.681 (30. September 2003: 4.926). Im Berichtsquartal betrug der Personalaufbau 213 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er diente zum überwiegenden Teil der Verstärkung der internationalen Ressourcen für IT-Services, die zu einem flächendeckenden Netz in Europa ausgebaut werden.

Nachhaltiges Wachstum fortsetzen "Die positive Geschäftsentwicklung nach drei Quartalen übertrifft unsere ursprünglichen Erwartungen. Wir gehen von einer weiterhin guten Geschäftsentwicklung auch im vierten Quartal aus und sind zuversichtlich, das Gesamtgeschäftsjahr erneut mit nachhaltigem Wachstum abschließen zu können", erklärte Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Stiller. Der Vorstand erhöht die Prognose für das Umsatzwachstum zum Jahresende auf 8 % und für das Ergebniswachstum auf 10 %. An dieser Entwicklung werden das Segment Banking sowie das Segment Retail mit jeweils nennenswerten Zuwächsen beteiligt sein.

Vollständiger Quartalsbericht unter www.wincor-nixdorf.com

Rückfragehinweis: Presse: Andreas Bruck Tel.: +49 (0)5251 693 5200 E-Mail: andreas.bruck@wincor-nixdorf.com Investor Relations Peter Holder, Tel.: +49 (0)5251 693 5050 E-Mail: peter.holder@wincor-nixdorf.com Tel: +49 (0)5251 693 30 FAX: +49 (0)5251 693 6767 Email: info@wincor-nixdorf.com

Ende der ad-hoc-Mitteilung

WKN: A0cayb Isin: De000a0cayb2 Marktsegment: Prime All Share, Prime Standard, Amtlicher Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover, Berliner Wertpapierbörse, Bayerische Börse, Hamburger Wertpapierbörse, Bremer Wertpapierbörse (BWB), Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische Wertpapierbörse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%