Euro etwas erholt
Dax auf Talfahrt

Ein Kurseinbruch belastet zahlreiche Frankfurter Standardwerte. Infineon gibt mehr als 7 % nach.

dpa FRANKFURT/MAIN. Ein Kurseinbruch bei Technologiewerten hat die Frankfurter Standardwerte am Freitag belastet. Der Deutsche Aktienindex Dax fiel um 1,72 % auf 6 568,17 Punkte. Gleichzeitig gaben die mittelgroßen Werte im MDax ein Prozent auf 4 696,72 Zähler ab. Am Neuen Markt verloren die Wachstumstitel im Nemax-50 (Performance-Index) 3,53 % und notierten mit 5 074,61 Punkten.

So verloren Siemens-Aktien bis 10.30 Uhr um 5,60 %. Die Aktie lag bei 149,90 Euro. Der Kurs von Epcos fiel um 5,83 % auf 91,82 Euro. Infineon gaben um 7,77 % auf 54 Euro nach.

Händler führten den Kursrückgang auf die Ankündigung des US- Halbleiterherstellers Intel zurück, die Umsätze würden im dritten Quartal unter den Erwartungen ausfallen.

Infineon hat zwischenzeitlich bekannt gegeben, dass sie im vierten Quartal 2000 ein Rekordergebnis und ein "robustes Wachstum" im Halbleitermarkt erwarten.

Der Euro erholte sich von den jüngsten Tiefständen und notierte zuletzt in Frankfurt mit 0,8622 $. Der Dollar kostete damit 2,2682 DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%