Euro fällt
Tokios Börse schließt schwächer

Die Aktienbörse in Tokio hat am Freitag schwächer geschlossen. Der Nikkei-Index verlor 43,71 Punkte oder 0,38 Prozent und notierte mit 11 335,49 Punkten.

dpa TOKIO. Der breiter angelegte Topix verlor 3,92 Punkte oder 0,36 Prozent und notierte mit 1 087,71 Zählern.

Die Aktien von Japans größter Mobilfunkgesellschaft NTT DoCoMo verloren, nachdem das Unternehmen für das am 31. März beendete Geschäftsjahr große Verluste in Überseeinvestments ankündigte. Damit geriet das Unternehmen erstmals seit 1998 in die roten Zahlen.

Der Dollar gab in Tokio erneut nach. Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte die US-Währung mit 132,30-33 Yen nach 132,45-48 Yen zur selben Zeit am Donnerstag. Der Euro notierte bei 0,8781-84 Dollar nach 0,8808-11 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%