Euro gestiegen
Tokios Börse schließt uneinheitlich

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Donnerstag uneinheitlich geschlossen.

dpa TOKIO. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte konnte seine Talfahrt stoppen und ging mit einem geringfügigen Plus von 23,21 Punkten beim Stand von 12 846,66 Punkten aus dem Markt.

An den vorherigen drei Handelstagen hatte das fernöstliche Kursbarometer mehr als 600 Punkte verloren. Der marktbreite Topix jedoch gab am Donnerstag nach und notierte ein Minus von 0,90 auf 1 271,83 Zähler. Kaufinteresse bei defensiven Titeln und im Technologie-Sektor hätten den Markt gestützt, fassten Händler das Handelsgeschehen zusammen.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der US-Dollar zum Yen schwächer mit 122,06-09 Yen nach 122,17-19 Yen am Mittwoch. Der Euro wurde fester mit 0,8545-55 Dollar notiert nach 0,8530-40 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%