Euro in Fernost gestiegen
Japans Börse sackt auf Jahrestief

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat die Woche auf dem tiefsten Stand des Jahres beendet.

dpa TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat die Woche auf dem tiefsten Stand des Jahres beendet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte erlitt trotz der positiven Vorgabe der Wall Street deutliche Verluste. Zum Handelsende notierte das Börsenbarometer ein Minus von 276,23 Punkten oder 1,9 % und ging beim Schlussstand von 14 582,20 Punkten ins Wochenende.

Der $ wurde um 15.00 Uhr Ortszeit fester mit 108,37-40 Yen gehandelt nach 108,21-24 Yen am Donnerstag zur gleichen Zeit. Der Euro gewann in Fernost leicht an Boden. Um 15.00 Uhr wurde er mit 0,8290-0,8300 $ bewertet nach 0,8265-75 $ tags zuvor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%