Euro in Fernost gestiegen
Nikkei geht schwach aus dem Handel

Nach dem Rücktritt des japanischen Kabinetts hat die Tokioter Börse schwach geschlossen.

dpa - afx TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Dienstag schwach geschlossen. Nach dem erwarteten Rücktritt des japanischen Kabinetts verlor der Nikkei-Index für 225 Werte kräftige 1,7 %.

Das Börsenbarometer ging mit einem Minus von 259,68 Punkten beim Stand von 14 695,05 Punkten aus dem Markt.

Der Euro legte unterdessen zu. Um 15.00 Uhr Ortszeit wurde er mit 0,8860-70 $ bewertet nach 0,8785-95 $ am Montag. Der $ wurde um 15.00 Uhr Ortszeit leichter mit 111,02-05 Yen bewertet nach 111,06-09 Yen am Vortag zur gleichen Zeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%