Euro in Fernost gestiegen
Tokios Börse geht schwach aus dem Handel

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Mittwoch vor der Zinsentscheidung in den USA schwach geschlossen.

dpa TOKIO. Der Nikkei-Index für 225 führende Aktienwerte ging mit einem deutlichen Verlust von 149,84 Punkten oder 1,2 % beim Stand von 12 828,98 Punkten aus dem Markt. Der breiter angelegte Topix büßte 7,56 Punkte oder 0,6 % ein und schloss beim Stand von 1 288,37 Zählern.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der US-Dollar fester mit 124,16-18 Yen nach 123,63-65 Yen am Dienstag. Der Euro wurde fester mit 0,8633-34 Dollar notiert nach 0,8616-25 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%