Euro in Fernost schwächer
Tokios Börse schließt fester

Die Tokioter Börse hat am Donnerstag etwas höher geschlossen. Händler sagten, der Markt habe von der Erholung des Dollar profitiert, was einmal mehr vor allem den Titeln exportorientierter Unternehmen Auftrieb verliehen habe. Dagegen hätten die verhaltenen Aussichten der Wirtschaft die Anstiege etwas gebremst. Das japanische Finanzministerium hatte vor Öffnung der Börse mitgeteilt, dass sich der Exportzuwachs im April verlangsamt habe.

Reuters TOKIO. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index stieg 0,41 Prozent oder 33,15 Zähler auf 8051,66 Punkte. Der marktbreite Topix-Index legte 0,77 Prozent zu auf 816,06 Punkte.

Der Dollar hatte zu einer Erholung angesetzt, nachdem sich US-Notenbankchef Alan Greenspan vor dem Wirtschaftsausschuss der US-Regierung optimistischer als erwartet über die Konjunktur geäussert und damit Zinssenkungshoffnungen gedämpft hatte. Davon profitierten Exporteure wie der Büromaschinen und Kameraproduzent Canon, der Reifenherstelller Bridgestone oder auch der Elektronikgigant Sony oder die Automobilkonzerne Nissan und Isuzu.

Aber auch Aktien von Unternehmen mit guten Gewinnaussichten wie JFE Holdings Inc zogen an. Die Aktien des weltweit viertgrössten Stahlherstellers stiegen über zwei Prozent.

Von der Erholung der in Schieflage geratenen Grossbank Resona Holdings habe der Bankensektor als ganzer profitiert. Resona stiegen über 13 Prozent auf 69 Yen. Am Montag waren sie auf das Rekordtief von 47 Yen gefallen. Die Bank hatte die Eigenmittelvorschriften nicht mehr erfüllen können und daraufhin staatliche Unterstützung erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%