Euro in Fernost schwächer
Tokios Börse schließt leichter

Die Börse in Tokio hat am Freitag leichter geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte lag nach einem geringfügigen Verlust von 6,61 Punkten oder 0,08 Prozent bei 8117,29 Punkten.

HB/dpa TOKIO. Der breit angelegte Topix büßte um 0,91 Punkte oder 0,11 Prozent ein und schloss mit 819,17 Zählern.

Die japanische Regierung hatte zuvor mitgeteilt, dass die Wirtschaft des Landes angesichts rückläufiger Exporte im ersten Quartal dieses Jahres zum Vorquartal nicht mehr weiter gewachsen ist. Für das im März abgelaufene Fiskaljahr ergibt sich dennoch ein Wachstum von real 1,6 Prozent, wie die Regierung weiter errechnete.

Der Dollar notierte unterdessen um 15.00 Uhr (Ortszeit) fester mit 116,28-30 Yen nach 116,22-25 Yen am Vortag. Der Euro präsentierte sich im fernöstlichen Handel zur gleichen Zeit leichter bei 1,1398- 1,1401 Dollar nach 1,1435-39 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%