Euro-Kader benannt Rehhagel: Zehn Sieger von 2004 wieder dabei

Mit vier Bundesliga-Profis und zehn Siegern von 2004 startet Otto Rehhagel mit Griechenland in das Unternehmen Titelverteidigung bei der Fußball-Europameisterschaft. Der deutsche Trainer strich am Dienstag Verteidiger Sokratis Papastahopoulos von AEK Athen als letzten Akteur aus seinem vorläufigen Kader.
Otto Rehhagel: Sein Team steht. Foto: Archiv

Otto Rehhagel: Sein Team steht. Foto: Archiv

HB ATHEN. Beim Turnier in Österreich und der Schweiz werden die Frankfurter Ioannis Amanatidis und Sotirios Kyrgiakos, Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen und der Nürnberger Angelos Charisteas dabei sein. Charisteas war Siegtorschütze im EM-Finale 2004 gegen Portugal und hatte mit drei Treffern im Turnierverlauf maßgeblichen Anteil am überraschenden Triumph. Auch Torhüter Antonis Nikopolidis sowie die Abwehrspieler Traianos Dellas und Giourkas Seitaridis sowie Angelos Basinas zählten vor vier Jahren in Portugal zu den Stützen.

Der Europameister von 2004 startet in der Gruppe D am 10. Juni in Salzburg gegen Schweden. Es folgen die Partien gegen Russland am 14. Juni und gegen Spanien am 18. Juni. Sowohl Russen als auch Spanier waren schon 2004 in Portugal Gegner in der Vorrunde.

Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%