Euro notiert fester
Tokios Börse schließt in der Gewinnzone

Es gab Spekulationen, ob der gebeutelte Markt mit Blick auf die Oberhauswahl am Sonntag mit Hilfe von öffentlichen Geldern künstlich gestützt wurde.

dpa TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Mittwoch nach richtungslosem Handel in der Gewinnzone geschlossen. Nach einem zwischenzeitlichen Ausflug über die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Punkten schloss der Nikkei-Index für 225 führende Werte mit einem geringfügigen Plus von 8,36 Punkten bei 11 891,61 Punkten.

Der breiter angelegte Topix verbesserte sich deutlicher um 9,25 Punkte oder 0,8 % auf 1189,11 Zähler. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, dass im frühen Geschäft offenbar versucht worden sei, den gebeutelten Markt mit Blick auf die Oberhauswahl am Sonntag mit Hilfe von öffentlichen Geldern künstlich zu stützen.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der $ fester mit 124,33-37 Yen nach 124,24-27 Yen am Dienstag. Der Euro wurde fester mit 0,8740-50 $ notiert nach 0,8700-10 $ am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%