Euro reagiert mit Kursverlusten
US-Arbeitslosenquote im Mai überraschend gesunken

Die US-Arbeitslosenquote ist im Mai entgegen der Erwartungen von Analysten zurückgegangen. Die Erwerbslosenrate sei auf 4,4 % von 4,5 % im April gesunken, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit.

Reuters WASHINGTON. Dies ist den Angaben zufolge der erste Rückgang der Quote seit acht Monaten. Die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft sei im Vergleich zum Vormonat um 19 000 Stellen geschrumpft nach einem revidierten Minus von 182 000 im Vormonat, hieß es weiter.

Analysten hatten einen Anstieg der Arbeitslosenquote auf 4,6 % und einen Beschäftigungsrückgang um 17 000 erwartet. Der Euro reagierte auf die Daten mit Kursverlusten von rund einem Viertel US-Cent und fiel auf Kurse um 0,8460 $. Der durchschnittliche Stundenlohn, ein Indikator für die Inflationsentwicklung in den USA, stieg im Mai den Angaben zufolge um 0,3 % auf 14,26 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%