Euro schwächer
Internationale Börsen legen nach US-Entscheidung zu

Die Wall Street eröffnete fester, nachdem das oberste US- Bundesgericht mit seiner Entscheidung wahrscheinlich den Weg für den Republikaner George W. Bush ins Weiße Haus geebnet hat.

dpa NEW YORK/FRANKFURT/MAIN. Die internationalen Aktienmärkte haben am Mittwoch positiv auf das nahende Ende im US-Wahlstreit reagiert. Die Wall Street eröffnete fester, nachdem das oberste US-Bundesgericht mit seiner Entscheidung wahrscheinlich den Weg für den Republikaner George W. Bush ins Weiße Haus geebnet hat. Der Dow-Jones-Index kletterte in den ersten 15 Minuten des Handels um 1,20 % auf 10 897,20 Punkte. Der technologielastige NASDAQ-Index zog um 1,28 % auf 2 969,27 Punkte an.

Die asiatischen Märkte bewegten sich durchgehend im Plus. An der Leitbörse in Tokio stieg der Nikkei-Index für 225 führende Werte um 0,4 % auf 15 168,68 Punkte. Der KOSPI in Seoul kletterte um 2,72 % auf 557,84 Punkte, der Index Hang Seng in Hongkong legte ebenfalls um 1,91 % auf knapp 15 622 Zähler zu.

An der größten Börse Lateinamerikas in Sao Paulo (Brasilien) stieg der Bovespa-Index in der ersten Handelsstunde um 0,56 % auf knapp 14 990 Punkte. Händler sahen darin allerdings weniger eine Reaktion auf die US-Gerichtsentscheidung als vielmehr "eine Fortsetzung der positiven Stimmung" in diesem Monat.

Den deutschen und europäischen Märkten haben die US-Entscheidung und der freundliche Handelsauftakt an der Wall Street nicht geholfen. Sie tendierten nahezu einheitlich ins Minus. Auch in Frankfurt gaben die Papiere nach Gewinnen zu Handelsbeginn deutlich nach. Zuletzt zeigte sich das Börsenbarometer Dax mit 1,28 % im Minus bei 6 648 Punkten. Der NEMAX 50 sank um fast ein Prozent auf 3 456 Punkten.

Der Kurs des Euro ist am Mittwoch erneut gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 0,8748 (Dienstag: 0,8782) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 2,2357 (2,2271) DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%