Euro startet in Europa gut behauptet

Archiv
Euro startet in Europa gut behauptet

Gut behauptet startet der Euro am Donnerstagmorgen in den europäisch dominierten Handel. Gegen 8.25 Uhr MEZ kostet ein Euro 0,8616 US-Dollar nach 0,8612 US-Dollar gut eine Stunde zuvor in Asien und 0,8615 US-Dollar am Mittwochabend in New York.

vwd FRANKFURT. Zum Yen notiert der US-Dollar mit 132,94 nach 132,79 JPY im asiatischen Handel und 132,87 in New York. Gegenüber dem britischen Pfund geht der Euro mit 0,6093 GBP um nach 0,6096 GBP am Mittwochnachmittag. Zum Schweizer Franken zeigt sich der Euro mit 1,4728 CHF nach 1,4722 CHF am Vortag. Die Feinunze Gold wird am Morgen mit 282,25 USD gehandelt nach einem Nachmittagsfixing von 281,50 USD am Mittwoch.

Händler rechnen damit, dass sich der Euro in einer Tagesrange zwischen 0,8665/0,8615 und 0,8775 US-Dollar bewegen wird. "Wir gehen davon aus, dass die Entwicklung ähnlich wie gestern verläuft", sagt ein Marktteilnehmer. Es könnte allerdings sein, dass der Euro kurzfristig unter 0,8600 US-Dollar falle.

Einfluss dürfte nach Ansicht eines Devisenhändlers eine Reihe von US-Konjunkturdaten haben. So stehen am Nachmittag die Daten zu Persönlichen Einkommen und Ausgaben im Dezember, der Arbeitskostenindex viertes Quartal, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und der Chicago Einkaufsmanager-Index für Januar an. Auf Grund dieser möglichen Einflüsse sei es schwierig, eine Prognose über die Entwicklung der Einheitswährung abzugeben. "Zudem haben wir heute Ultimo", sagt ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%