Euro steigt in Fernost
Börse Tokio: Nikkei gibt nach

Die asiatische Leitbörse in in Tokio ist schwächer in die Woche gestartet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte gab am Montag um 0,25 Prozent oder 26,40 Punkte auf 10 595,44 Punkte nach.

dpa TOKIO. Der breiter gefasste Topix verbesserte sich dagegen um 0,36 Prozent oder 3,74 Punkte auf 1028,63 Zähler. Der uneinheitliche Ausgang des Handels kam ungeachtet positiver Wirtschaftsdaten. Die Zentralbank hatte berichtet, dass die Zuversicht großer japanischer Produzenten im zweiten Quartal des Jahres gegenüber dem Vorquartal gestiegen sei - zum ersten Mal seit September 2000. Der Index für die Unternehmer-Zuversicht stand bei Minus 18 nach Minus 38 Ende März. Der Euro stieg bis 15.00 Uhr Ortszeit auf 0,9936-39 Dollar, nach 0,9882-85 Dollar zur gleichen Zeit am Freitag. Der US-Dollar verbesserte sich auf 119,50-53 Yen nach 119,45-47 Yen am Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%