Euro wieder etwas gestiegen
Nikkei-Index büßte Punkte ein

Der asiatische Leitindex notierte auf einem Zwischenstand von 16.881,13 Punkten.

dap-afx TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Donnerstag im frühen Geschäft knapp behauptet tendiert. Der Nikkei-Index für 225 führende Aktienwerte büßte 20,54 Punkte ein und notierte um 11 Uhr Ortszeit beim Zwischenstand von 16.881,13 Punkten.

Am Devisenmarkt notierte der Dollar um 11.00 Uhr Ortszeit fester mit 106,47-49 Yen nach 106,05-08 Yen bei Handelsschluss am Vortag. Am Mittwoch war der Greenback in Tokio erstmals seit Anfang Juli unter 106 Yen gerutscht. Händler verwiesen auf den Kursrutsch des Euro, der zwischenzeitlich auf das Rekordtief von 94,05 Yen abgesackt war.

Am Donnerstag tendierte der Euro im frühen Geschäft wieder etwas fester mit 95,58-62 Yen nach 94,25-30 Yen am späten Mittwoch.

Zum Dollar notierte der Euro am frühen Donnerstag mit 0,8951-54 $ nach 0,8888-91 $ am späten Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%