Archiv
Eurohypo vor Sprung nach Japan und China

Der Immobilienfinanzierer Eurohypo erwägt eine Expansion nach China und Japan. "China und Japan sind sehr interessante Märkte. Wir befassen uns ernsthaft damit, den Markteintritt zu prüfen.

dpa-afx HAMBURG. Der Immobilienfinanzierer Eurohypo erwägt eine Expansion nach China und Japan. "China und Japan sind sehr interessante Märkte. Wir befassen uns ernsthaft damit, den Markteintritt zu prüfen. Mittelfristig werden wir uns im Immobilienfinanzierungsgeschäft global ausrichten", sagte Vorstandschef Bernd Knobloch der "Financial Times Deutschland" (Freitagausgabe).

Zum Inlandsgeschäft äußerte sich der Eurohypo-Chef wesentlich optimistischer als die Konkurrenz. Die Zeit großer Wertberichtigungen in den neuen Bundesländern sei vorbei: "Gegenwärtig verliert dort keiner mehr Geld. Was heute gebaut wird, ist so kalkuliert, dass es Gewinn bringt", sagte der Eurohypo-Chef./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%