Archiv
Euronext will 2005 weiter Gebühren für Handelsteilnehmer senkenDPA-Datum: 2004-07-07 12:23:42

LONDON (dpa-AFX) - Die Vierländerbörse Euronext < PNXT.PSE > < NXTA.ASX > < ENX.FSE > will im kommenden Jahr ihre Gebühren für Handelsteilnehmer weiter senken. Euronext-Chef Jean-Francois Theodore sagte einem Bericht der "Financial Times" (Mittwochausgabe) zufolge, dass alle europäischen Börsen ihre Preise reduzieren müssten als Antwort auf die Forderung von Investmentbank-Kunden, die sonst ihre Geschäfte verlagern würden.

LONDON (dpa-AFX) - Die Vierländerbörse Euronext < PNXT.PSE > < NXTA.ASX > < ENX.FSE > will im kommenden Jahr ihre Gebühren für Handelsteilnehmer weiter senken. Euronext-Chef Jean-Francois Theodore sagte einem Bericht der "Financial Times" (Mittwochausgabe) zufolge, dass alle europäischen Börsen ihre Preise reduzieren müssten als Antwort auf die Forderung von Investmentbank-Kunden, die sonst ihre Geschäfte verlagern würden.

Die Euronext hatte erst kürzlich rückwirkend zum April 2004 eine Gebührensenkung beim Handel mit niederländischen Aktien beschlossen. Damit sollte eine Initiative der London Stock Exchange (LSE) abgewehrt werden, die wiederum ihre Gebühren für diese Aktien gesenkt hatte, um mehr Handelsvolumen auf ihre Plattform zu ziehen. Nach Aussagen von Theodore habe die LSE dadurch nicht mehr als 0,25 bis 0,35 Prozent des gesamten Handelsvolumens mit niederländischen Aktien auf sich ziehen können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%