Europas größter Pharmahändler
Gehe steigert Umsatz und Ergebnis bis September

Der Pharmagroßhändler teilte mit, das Ergebnis vor Ertragssteuern des Kerngeschäftsfelds Pharmadistribution sei in den ersten drei Quartalen um 13,6 % auf 188,8 Mill. Euro gestiegen.

Reuters STUTTGART. Der Stuttgarter Pharmagroßhändler Gehe AG ist in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres beim Umsatz und Ergebnis weiter gewachsen. Das Unternehmen teilte am Donnerstag in Stuttgart mit, das Ergebnis vor Ertragssteuern des Kerngeschäftsfelds Pharmadistribution sei in den ersten drei Quartalen um 13,6 % auf 188,8 Mill. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen habe sich um 16,4 % auf 332,5 Mill. Euro verbessert. Der Gesamtumsatz sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13,2 % auf rund 11,4 Mrd. Euro erhöht worden.

Gehe bekräftigte zugleich die Umsatz- und Ergebnisziele für das laufende Geschäftsjahr. Demnach sollen die Erlöse um rund zehn Prozent wachsen. Auf dieser Grundlage solle auch der Gewinn um mehr als zehn Prozent zulegen. Gehe ist eigenen Angaben zufolge mit einem Marktanteil von zuletzt 22 % Europas größter Pharmahändler. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen 13,9 Mrd. Euro umgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%