Archiv
Eurozone: Fremdwährungsreserven in der Woche zum 24. Dezember gesunken

Die Fremdwährungsreserven in der Eurozone sind in der Woche zum 24. Dezember leicht gesunken. Sie seien um eine Milliarde Euro auf 165,7 Mrd. Euro zurückgegangen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Dienstag in Frankfurt mit.

dpa-afx FRANKFURT. Die Fremdwährungsreserven in der Eurozone sind in der Woche zum 24. Dezember leicht gesunken. Sie seien um eine Milliarde Euro auf 165,7 Mrd. Euro zurückgegangen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Dienstag in Frankfurt mit.

Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren von Ansässigen im Währungsgebiet sanken um 0,2 Mrd. auf 69,8 Mrd. Euro. Der Banknotenumlauf nahm um 8,4 Mrd. Euro auf 504,6 Mrd. Euro zu. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten stiegen um 2,6 Mrd. Euro auf 44,3 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%