Archiv
Eurozone: Jahresinflationsrate verharrt im Juli bei 2,4 Prozent

(dpa-AFX) Luxemburg - In der Eurozone ist der Preisauftrieb im Juli wie von Experten erwartet unverändert geblieben. Die Jahresinflationsrate habe wie schon im Juni bei 2,4 Prozent gelegen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg auf Basis einer Erstschätzung mit. Von AFX befragte Volkswirte hatten mit dieser Entwicklung gerechnet.

(dpa-AFX) Luxemburg - In der Eurozone ist der Preisauftrieb im Juli wie von Experten erwartet unverändert geblieben. Die Jahresinflationsrate habe wie schon im Juni bei 2,4 Prozent gelegen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg auf Basis einer Erstschätzung mit. Von AFX befragte Volkswirte hatten mit dieser Entwicklung gerechnet.

Damit lag die Inflationsrate weiter deutlich über der Definition der Europäischen Zentralbank (EZB) für Preisstabilität. Diese ist gewährleistet, wenn die Verbraucherpreise nahe bei, aber unter 2 Prozent liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%