Eventuell strafrechtliche Konsequenzen
Hunzinger steht nicht unter Kredit-Aufsicht

Der PR-Manager Moritz Hunzinger steht für private Kredite im Einzelfall nicht unter behördlicher Aufsicht.

dpa BONN. Unter dem Namen Hunzinger gebe es kein Unternehmen, das die Erlaubnis zum Betreiben des Kreditgeschäfts habe, sagte eine Sprecherin des zuständigen Bundesaufsichtsamts für das Kreditwesen am Montag in Bonn auf Anfrage.

Nur wenn Hunzinger das Kreditgeschäft mit einer bestimmten Regelmäßigkeit, in einer bestimmten Höhe oder mit Gewinnabsichten betrieben hätte oder betreiben würde, fiele er zwingend unter die Aufsicht, mit der auch eine Reihe von Geschäftsauflagen verbunden sind. Falls in einem solchen Fall kein Antrag beim Aufsichtsamt gestellt und keine Erlaubnis erteilt wurde, bedeute dies ein Vergehen mit strafrechtlichen Konsequenzen.

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir hatte nach eigenen Angaben 1999 von Hunzinger rund 80 000 Mark als privates Darlehen erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%