Archiv
EVN erhöht nach hohem Gewinnwachstum Dividende für 2003 04

Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat nach einer kräftigen Ergebnisverbesserung im abgelaufenen Geschäftsjahr die Dividende für 2003/04 um 26,7 Prozent auf 95 Cent je Aktie erhöht.

dpa-afx/apa WIEN. Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat nach einer kräftigen Ergebnisverbesserung im abgelaufenen Geschäftsjahr die Dividende für 2003/04 um 26,7 Prozent auf 95 Cent je Aktie erhöht. Wie das börsennotierte Unternehmen am Dienstag mitteilte, stieg das Betriebsergebnis (Ebit) von Oktober 2003 bis September 2004 um 11,8 Prozent auf 114,6 Mill. Euro steigern. Von der Nachrichtenagentur APA befragte Analysten hatten allerdings im Schnitt eine Steigerung von 32,2 Prozent auf 135,5 Mill. Euro erwartet.

Beim Betriebsergebnis vor Abschreibungen (Ebitda) lag der Zuwachs mit 30,8 Prozent auf 297,6 Mill. Euro dagegen deutlich über den prognostizierten 270,4 Mill. Euro. Der Konzernüberschuss wuchs um 14,5 Prozent auf 117,4 Mill. Euro. Die Aktienexperten hatten im Schnitt 115,7 Mill. Euro erwartet. Der Umsatz kletterte um 11,6 Prozent auf 1,207 Mrd. Euro. Analysten hatten Durchschnitt ein Plus von 7,1 Prozent auf 1,159 Mrd. Euro gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%