Ex-WGZ-Vorstand geht zu Droege & Comp
Droege & Comp: Banker wird Berater

Carl Albrecht Schade, 47, steigt zum 1. Mai als Partner bei einer Beteiligungsgesellschaft der Düsseldorfer Unternehmensberatung Droege & Comp ein.

bab DÜSSELDORF. Ende März hatte er den Vorstand der WGZ-Bank verlassen. Der Banker will sich in Droeges Holdinggesellschaft DIC Deutsche Industrie Capital engagieren. Diese Gesellschaft verbindet Unternehmensberatung mit der Bereitstellung von Kapital. Sie wurde im Sommer 2000 für die Ausgliederung sanierungbedürftiger Konzernteile oder die Restrukturierung großer Mittelstandsfirmen gegründet. Walter Droege, 49, Gründer und geschäftsführender Partner der Beratergruppe will sich auch "an unserer Bereitschaft, mit eigenen Mitteln ins unternehmerische Risiko zu gehen", messen lassen.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%